Gremien

Neuer Zielgruppenausschuss konstituiert sich

Der neugewählte Zielgruppenausschuss des Landesbezirkes hat sich konstituiert. Am 18. Oktober 2017 trafen sich die fünf Mitglieder zur ersten Sitzung des Gremiums.

Osman Ulusoy

Der neue Zielgruppenausschuss Der neue Zielgruppenausschuss: Mike Streit, Thomas Zierdt, Osman Ulusoy, Matthias Jahn, Iris Gürtler und Gerhard Geitz (von links)
23.10.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Dem Ausschuss gehören Mike Streit, Thomas Zierdt, Matthias Jahn, Iris Gürtler und Gerhard Geitz an. Jedes der fünf Mitglieder kommt aus einem der fünf Bezirke des Landesbezirks Thüringen. Von Seiten des Landesbezirks ist der stellvertretende Landesbezirksleiter Osman Ulusoy zuständig. 

Bei der Sitzung wählten die Mitglieder des Zielgruppenausschusses Matthias Jahn zum Vorsitzenden. Er arbeitet bei Infraserv Höchst und vertritt den Bezirk Rhein-Main. Seine Stellvertreterin ist Iris Gürtler. Sie arbeitet bei Merck Darmstadt und kommt aus dem Bezirk Darmstadt. Als Vertreter des Landesbezirkes im Bundeskoordinierungskreis wurde Thomas Zierdt gewählt. Er arbeitet bei K+S Philippstahl und wurde vom Bezirks Kassel in den Ausschuss entsandt.

Der Zielgruppenausschuss soll die Zielgruppenarbeit der IG BCE vorantreiben. Dabei geht es darum, die Themen unterschiedlicher Beschäftigtengruppen zu identifizieren und Projekte zu initiieren, die sich gezielt mit diesen Themen beschäftigen und die Menschen dabei einbinden.

Nach oben