2. Chemie³ Nachhaltigkeitspreis für junge Menschen in Hessen 2017

Digitalisierung aus der Pespektive der Jugend

Unter dem Motto: „Industrie 4.0 – Digitalisierung aus der Pespektive der Jugend!“ rufen die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie Hessen-Thüringen (IG BCE Hessen-Thüringen), der Arbeitgeberverband HessenChemie, und der Landesverband Hessen im Verband der chemischen Industrie Hessen (VCI Hessen) zum zweiten Mal Auszubildende, Dual-Studierende und junge Menschen in Fördermaßnahmen dazu auf, sich mit nachhaltigem Wirtschaften auseinanderzusetzen und an dem 2. Nachhaltigkeitspreis für junge Menschen in Hessen 2017 teilzunehmen.

Chemie³

2. Nachhaltigkeitspreis für junge Menschen in Hessen 2017
31.01.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Junge Menschen aus den hessischen Betrieben der chemischen und kunststoffverarbeitenden Industrie werden aufgefordert ihre Antwort-Visionen auf die Fragestellung  „Wie sieht Euer Unternehmen 2030 aus?“ und den Folgen auf die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Soziales), kreativ darzustellen und  zu begründen.

Den Präsentationsformen sind keine Grenzen gesetzt, solange es mit der Post versendet wird und im Falle von Videomaterial nicht länger als 5 Minuten dauert. Zu beachten ist natürlich die Abgabefrist für die Kreativbeiträge, diese läuft noch bis Freitag, den 17. März  2017.

Die Preisverleihung am Nachmittag des 21. April 2017 wird in der Kletterhalle Nordwand in Wiesbaden unter der Schirmherrschaft und persönlichen Auszeichung der Gewinner Teams durch den hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir stattfinden.

Weitere Informationen zu unserem Nachhaltigkeitspreis und alle Unterlagen für eine Teilnahme zum Downloaden findet ihr unter dem unten angegebenen Link.

Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme und drücken allen teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen, die Daumen.

Euer  IG BCE Landesbezirk Hessen-Thüringen.

Nach oben