Sitzung

Neuer Landesbezirksvorstand nimmt Arbeit auf

Der bei der Landesbezirksdelegiertenkonferenz im Mai neu gewählte Landesbezirksvorstand hat sich nun zum ersten Mal getroffen. Bei der Sitzung am 21. September 2017 in Morschen legten die Vorstandsmitglieder die Grundlage für die Arbeit der kommenden vier Jahre. Im neu gewählten Vorstand sind eine größere Vielfalt von Branchen vertreten als im Vorgänger-Vorstand. Die Mitglieder kommen aus den Bereichen Kunststoff, Chemie, Papier, Kautschuk und Glas K+S.

IG BCE

Der am 5. Mai 2017 gewählte Landesbezirksvorstand Der am 5. Mai 2017 gewählte Landesbezirksvorstand
26.09.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Einer der Schwerpunkte der Arbeit des neuen Vorstands werden die Themen sein, die ihm die Delegierten bei der Landesbezirksdelegiertenkonferenz am 5. Mai 2017 aufgetragen haben. Dazu sahen die Mitglieder des Vorstands die an ihn gerichteten Anträge durch und bereiteten sie für die weitere Bearbeitung vor. Im April kommenden Jahres wird sich der Vorstand zu einer Klausurtagung treffen und dabei die Themen aus den Anträgen beraten, Positionen erarbeiten und über das weitere Vorgehen entscheiden.

Die Mitglieder des Landesbezirksvorstands trafen sich zu ihrer Sitzung im Tagungs- und Seminarzentrum der Melsunger B.Braun AG im historischen Kloster Heydau.  Der Vorstandsvorsitzende Professor Heinz-Walter Große richtete ein Grußwort an die Versammelten.

Nach oben